Vorschau Runde 3 / Rückblick Runde 1+2

Vorschau Runde 3 / Rückblick Runde 1+2

RÜCKBLICK: Beide Mannschaften spielten vergangenes Wochenende 2-mal auswärts und konnten jeweils einen Sieg und eine Niederlage mit nach Hause nehmen.

MATTB/1 (1.Klasse)
Runde 1: Das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen Hornstein/3 endete mit einer 2:8-Niederlage. Hornstein trat erstmals in der Saison mit Dick, Kopinits M. und Pogats in stärkster Besetzung an (Einzelranglistenplätze 2., 5., 8.).
Die Mattersburger kämpften bis zum Schluß, allerdings fehlte letztendlich ein wenig Glück, da 4 Niederlagen im fünften Entscheidungssatz knapp verloren gingen. Das hätte natürlich auch anders ausgehen können …
Auch wenn die Niederlage zu hoch ausfiel und Mattersburg die Tabellenführung verloren hat – die restlichen Mannschaften müssen auch noch gegen Hornstein antreten …. In dieser Top-Besetzung wird Hornstein kaum zu schlagen sein.
Reichl Marcus (2 Siege:1 Niederlage), Ulrich Rudi (0:3), Giefing Christof (0:3), Niederlage im Doppel (Reichl, Ulrich)

Runde 2: Mattersburg sicherte sich mit einem 8:2 gegen Mönchhof/1 den ersten Auswärtssieg in der Rückrunde.
Von den Einzelranglisten-Plätzen beider Mannschaften wäre ein ausgeglichenes Duell zu erwarten gewesen, Mattersburg ging aber etwas überraschend mit 6:0 in Führung und spielte den Sieg letztendlich locker heim.
Marcus Reichl schaffte seinen ersten Four-Peat (3 Einzel- und Doppel-Sieg) in der Rückrunde, den vierten insgesamt. Souverän.
Reichl Marcus (3:0), Ulrich Rudi (2:1), Huber Peter (2:1), Sieg im Doppel (Reichl, Ulrich)

MATTB/2
(2.Klasse)
Runde 1: Favorit Mattersburg setzte sich gegen Oberpullendorf/6 mit 7:3 durch.
Christian Scheiber blieb mit seinem dritten Four-Peat ungeschlagen.
Überraschende Aufstellung im Doppel, wo diesmal Manuel Weisz gemeinsam mit Christian Scheiber eine hervorragende Leistung abrief. Ebenfalls souverän in den Einzeln war Walter Ramhofer.
Scheiber Christian (3:0), Ramhofer Walter (3:0), Weisz Manuel (0:3), Sieg im Doppel (Scheiber, Weisz)

Runde 2: Mattersburg verlor gegen den Favoriten Kleinhöflein/1 knapp mit 4:6.
Die Sensation lag in der Luft, aber gegen die Meisterschafts-Favoriten aus Kleinhöflein (Einzelranglisten-Plätze 1, 4 und 5) reichte es letztendlich um Haaresbreite nicht.
Trotzdem, mit diesen Leistungen bleibt Mattersburg erster Anwärter auf den Vize-Meistertitel. Weiter so.
Scheiber Christian (2:1), Dirnbauer Kurt (1:2), Ramhofer Walter (0:3), Sieg im Doppel (Scheiber, Ramhofer)

VORSCHAU: Mit den vorgezogenen Spielen und den Semester-Ferien geht es erst wieder mit Runde 3 am 21. Februar mit 2 Heimspielen weiter

1.Klasse Nord

Runde 3:
SA 21.02.2015 18:00

MATTB/1
spielt zuhause gegen Halbturn/3.

Das Hinspiel verlor Mattersburg auswärts 3:7. Damals waren es 4 Niederlagen der Mattersburger, die im fünften Entscheidungssatz verloren wurden. Mit dem Heimvorteil können wir den Spieß diesmal hoffentlich umdrehen.
Geplante Aufstellung:

Reichl Marcus, Ulrich Rudi, Giefing Christof/Huber Peter

2.Klasse Nord
Runde 3:
SA 21.02.2015 18:00

MATTB/2
spielt zuhause gegen Jois/3.

Das Hinspiel gewann Mattersburg auswärts mit 6:4. Die routinierten Joiser liegen mit 7 Punkten auf Platz 6 der Tabelle. Mattersburg ist klarer Favorit.
Geplante Aufstellung:

offen

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.