3. BNWL erstmals in Mattersburg

3. BNWL erstmals in Mattersburg

Am Sonntag 04. März 2018 fand die 3. Burgenländische Nachwuchsliga (BNWL) 2017/2018 erstmals in Mattersburg statt.

Die Heimstätte unseres TTC Mattersburg, das BRG Mattersburg, war an diesem Nachmittag Mittelpunkt der besten Tischtennis-Nachwuchsspieler des Burgenlands.

Mattersburg stellte beim dritten Turnier (von vier) mit 8 Spielern die meisten Teilnehmer.

Thomas Ulrich, Valentin Linsbogen, Michael Ulrich, Tobias Neugebauer, David Giefing, Paul Maierhofer, Jan Zeman und Nobert Nagy kämpften in 3 Gruppen (Jeder-gegen-Jeden) um Punkte, Sätze und Siege!

Gruppe 1:

Für den noch nicht 13-jährigen Valentin Linsbogen verlief sein Debut in Gruppe 1 sensationell erfolgreich. Mit Siegen über Mannschaftskollege Thomas Ulrich und Daniel Baliko (Oberw) zeigte er einmal mehr sein großes Talent und belegte Rang 7.

Nach diesen gezeigten Leistungen wurde Linsbogen, vor einer Woche 3-facher Vizelandesmeister (U13, U15, U13-Doppel), vom BTTV für die kommende Nachwuchs-Superliga in Linz nominiert. Herzliche Gratulation und viel Erfolg!

Valentin Linsbogen


Valentin Linsbogen (hinten) gegen Lena Palatin

Thomas Ulrich demonstrierte ebenfalls wieder sein Kämpferherz. Großartige und sehenswerte Ballwechsel wurden aber letztendlich nicht belohnt und Thomas musste sich diesmal mit Rang 9 zufrieden geben. Die Nummer 1 und Führungspieler unser Jugend hat wieder wertvolle Erfahrung dazu gewonnen, die ihn noch besser machen wird.

Thomas Ulrich (hinten) gegen Rene Zöchbauer

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche konnte sich Philip Enz (Neus) gegen Favorit Philipp Patzelt durchsetzen und gewann überlegen die Gruppe 1!

1. Enz Philip (Neus)
2. Patzelt Philipp (Oberp)
3. Seper Michael (Oberw)
4. Palatin Lena (Oberp)
5. Weninger Tobias (Oberw)
6. Zöchbauer Rene (Oberp)
7. Linsbogen Valentin (Mattb)
8. Baliko Daniel (Oberw)
9. Ulrich Thomas (Mattb)

Gruppe 2:

Tobias Neugebauer belegte mit nur 2 Niederlagen und 7 Siegen den hervorragenden 2. Platz. Abermals eine hervorragende Leistung von Tobias!


Tobias Neugebauer (links) gegen Benno Lahr

Michael Ulrich (6 Siege/3 Niederlagen) verpasste knapp das Podest und erreichte den 4. Platz.
Das spannende vereinsinterne Duell mit Neugebauer verlor Ulrich denkbar knapp in 5 Sätzen.

Michael Ulrich

Erstmals in Gruppe 2 durfte sich Jan Zeman (2/7) beweisen. Starke Leistungen gegen höher eingstufte Gegner lassen für die Zukunft einiges erhoffen! Platz 8!

Jan Zeman

1. Brandl Nico (Oberp)
2. Neugebauer Tobias (Mattb)
3. Tajmel Nino (Oberp)
4. Ulrich Michael (Mattb)
5. Fabian Wolf (Oberp)
6. Varga Benjamin (Halb)
7. Laczkovits Daniel (Oberp)
8. Zeman Jan (Mattb)
9. Holzer Jonathan (Oberp)
10. Lahr Benno (Neudb)

Gruppe 3:

David Giefing (7/0) zeigte sich in bestechender Form und setzte sich gegen die Gruppen-Favoriten Fabian Thury (3:1) und Julia Meixner (3:0) überraschend glatt durch. Platz 1!

David Giefing (rechts) gegen Julia Meixner


David Giefing nach Siegerehrung stolz auf Platz 1

Paul Maierhofer belegte den guten 4. Platz (4/3).
Maierhofer entschied das vereinsinterne Duell gegen Norbert Nagy (2/5) knapp in 5 Sätzen für sich.
Nagy belegte somit den Platz 6.

Pauli Maierhofer


Maierhofer (links) beim Sieg gegen Nagy (rechts)


Norbert Nagy

1. Giefing David (Mattb)
2. Meixner Julia (Oberp)
3. Thury Fabian (Halb)
4. Maierhofer Paul (Mattb)
5. Köszegi Zalan (Neus)
6. Nagy Norbert (Mattb)
7. Fuchs Elina (Oberp)
8. Zsombori David (Neudb)

Der TTC Mattersburg gratuliert seinen erfolgreichen Teilnehmern und bedankt sich bei allen Helfern und bei den Verantwortlichen des Gymnasiums Mattersburgs für die tolle Unterstützung und Umsetzung dieses Tuniers!
Vielen Dank!


Sabine und Ulli (v.l.n.r.) versorgten Spieler und Besucher mit leckeren Speisen und Getränken der Firma Dirnbauer!

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.